Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ARL Lunch Talk #7: Akklimatisierung – wie die lokale Anpassung an den Klimawandel aussehen kann.

27. Juni @ 13:00 - 14:00

Städte und Regionen sind in der Umweltpolitik gefragt wie nie – denn von ihnen hängt die praktische Umsetzung übergeordneter umwelt- und klimapolitischer Ziele ab.

Für die örtlichen Verwaltungen ist die Anpassung an den Klimawandel eine Aufgabe, die noch eine Menge Fragen aufwirft.  Dies liegt vor allem daran, dass Verwaltungen die Anpassung an den Klimawandel als Querschnittsaufgabe verstehen, wodurch diverse andere umwelt- und sozialpolitische Themenfelder und -politiken berührt werden.

Das Tätigkeitsfeld ist demnach mehr als komplex, mit Chancen auf Synergieeffekte, aber auch mit herausfordernden Zielkonflikten.

Konkrete Fragen der Klimawandelanpassung auf lokaler Ebene sind beispielsweise:
–          Warum gelten Schwammstädte als Hoffnungsträger?
–          Wobei helfen lokale Klimaschutzräte?
–          Und: Wie lässt sich lokale Klimawandelanpassung forcieren?

In der „politischen ökologie“ 1/2024 „Akklimatisierung. Lokale Anpassung an den Klimawandel“ haben sich die Mitherausgeber Marco Pütz, Hartmut Fünfgeld und Barbara Warner intensiv mit dem Themenkomplex Akklimatisierung beschäftigt. Nun stellen sie ihre zentralen Punkte im aktuellen Lunch Talk vor.

Die Referierenden:

  • PD Dr. Marco Pütz ist Gruppenleiter an der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL) in Birmensdorf, Schweiz
  • Prof. Dr. Hartmut Fünfgeld ist Inhaber des Lehrstuhls Geographie des Globalen Wandels an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Bitte melden Sie sich bis zum 26.06.2024 über das folgende Formular an: Anmeldung zum ARL Lunch Talk (über Microsoft Forms)

Details

Datum:
27. Juni
Zeit:
13:00 - 14:00

Veranstaltungsort

Online
Zur Werkzeugleiste springen