Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Autoreduzierte Quartiersentwicklung als neuer Planungsstandard? Potenziale, Hemmnisse, Übertragbarkeit

30. November 2023 @ 15:00 - 18:00

Das Leitbild der autogerechten Stadt sowie die über Jahrzehnte daran ausgerichtete Planung und Politik prägen die Stadtentwicklung in Deutschland bis heute. Die negativen Konsequenzen werden insbesondere in Großstädten deutlich. Autoreduzierte Quartiere können als Entwicklungen verstanden werden, die diese autofokussierte Planung in Frage stellen. Attraktive alternative Mobilitätsangebote sowie einschränkende Maßnahmen gegenüber dem fahrenden und parkenden Kfz-Verkehr sind bekannte Bausteine nachhaltiger Mobilitätskonzepte für Stadtquartiere.

Welche Chancen und Herausforderungen ergeben sich bei der Planung und Umsetzung autoreduzierter Quartiere in der Praxis? Welchen Einfluss kann die Umsetzung nachhaltiger Mobilitätskonzepte auf das Mobilitätsverhalten von Bewohner*innen haben? Welche Rolle spielen die Überzeugungen der involvierten Akteur*innen (z. B. aus der Verwaltung oder Wohnungswirtschaft) bei der autoreduzierten Planung?

Diesen Fragen gehen wir anhand von Zwischenergebnissen des Forschungsprojektes „Nachhaltige Mobilität in Lincoln 2: Implementierung innovativer nachhaltiger Mobilitätskonzepte in Neubausiedlungen und Konversionsflächen am Beispiel der Lincoln-Siedlung in Darmstadt (NaMoLi 2)“ nach. Expert*innen kommentieren diese Erkenntnisse und diskutieren gemeinsam mit den Teilnehmenden die Übertragbarkeit von Konzept und Planungsprozess auf andere Neubauquartiere.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Wir bitten jedoch zur besseren Planbarkeit hier um verbindliche Anmeldung bis zum 23.11.2023. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt.

Details

Datum:
30. November 2023
Zeit:
15:00 - 18:00

Veranstaltungsort

Kranhaus Nord
Im Zollhafen 12
Köln, 50678
+ Google Karte anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Zur Werkzeugleiste springen