Kirche in der Stadtentwicklung

Ausgabe 197 / 4-2018

„Kirche und Stadtentwicklung“ ist ein Thema, das die Stadtplanung bisher meist aus Sicht auf die kirchlichen Bauten betrachtet hat. Der Themenschwerpunkt dieses Heftes zeigt, dass Kirchen auch Bestandteil des Gemeinwesens sind bzw. sein können. Dafür ist allerdings eine zweiseitige Annäherung notwendig. Kirchen müssen sich dem Gemeinwesen gegenüber öffnen und dabei auch einmal über ihren partikularen „Schatten springen“. Die Stadtplanung muss ihrerseits den Blick auf Kirchen erweitern und diese als Möglichkeitsräume in die Stadtentwicklung einbeziehen. Wie dieses gelingen kann, zeigt sich z.B. an den Projekten aus dem Kontext „Kirche findet Stadt“.

weitere Ausgaben der Fachzeitschrift RaumPlanung:

Hitzestress oder Hitzeresilienz
Ausgabe 199 / 6-2018
Baukultur.Heimat.Stadt
Ausgabe 198 / 5-2018
Kirche in der Stadtentwicklung
Ausgabe 197 / 4-2018
Methoden der Standtentwicklung und Stadtforschung
Ausgabe 196 / 2/3-2018
Stadtentwicklung jenseits der Großstädte
Ausgabe 195 / 1-2018
alle Ausgaben anzeigen
Feedback geben