Risikovorsorge und räumliche Planung

Ausgabe 201 / 2-2019

„Risikovorsorge und räumliche Planung“ – eine Selbstverständlichkeit? Wohl eher nicht! Das von Dr. Brigitte Adam zusammengestellte Heft 2-2019 der RaumPlanung zeigt ein-
drücklich auf, welchen Herausforderungen sich alle Beteiligten räumlicher Planung aus gutem Grund zu stellen haben. Gleichzeitig spannt dieses Themenheft den bereits im Heft 6-2018 („Hitzestress oder Hitzeresilienz?“) von Prof. Dr. Heidi Sinning und Dr. Alexandra Lindner aufgemachten Bogen der Untersuchung der Resilienz von Siedlungsräumen weiter, – für den Informationskreis für Raumplanung e.V. als Herausgeber der Fachzeitschrift RaumPlanung ein Kernanliegen. Resilienz als Fähigkeit eines Systems, bei einem Teilausfall nicht vollständig zu versagen oder in einen funktionierenden Zustand zurückzukehren, mag im Frühjahr 2019 auch als eine Tugend des Informationskreises selbst erscheinen.

Die Vorschau zur Ausgabe:

Vorschau-für-HP
Der Ladevorgang kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Bitte haben Sie Geduld.

weitere Ausgaben der Fachzeitschrift RaumPlanung:

Räumliche Transformation
Ausgabe 205 / 1-2020
Neue Suburbanität
Ausgabe 204 / 6-2019
E-Mobilität in der Stadtregion
Ausgabe 203 / 5-2019
Onlinehandel und Raumentwicklung
Ausgabe 202 / 3/4-2019
Risikovorsorge und räumliche Planung
Ausgabe 201 / 2-2019
alle Ausgaben anzeigen
Feedback geben